Massagestudio Maria Theresia Völker
Massage und Energetik sowie Schamanismus sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder für sonstige allfällige Behandlungsmassnahmen im Sinne der anderen Berufsgruppen vorbehaltenen Tätigkeiten
Damit Körper, Geist und Seele wieder energiegeladen werden ist es wichtig sich zu reinigen und zu erfrischen um die Übergangsphase zwischen Winter und Frühlingserwachen  mit Loslassen und  Reinigen auf allen Bewusstseinsebenen zu nützen  um wieder am lebendigen Fluss des Lebens teilzunehmen. Reinigungs-, Bewegungs- und auch Segnungsrituale sind hilfreich um uns von den zähen Schlacken, den blockierten und stagnierenden Energien und Gedanken, die wie „dunkle Geister“ in allen Winkeln in und um uns zu sitzen scheinen, zu befreien. Um diese Altlasten zu entsorgen beginnen wir damit unser Zuhause, unseren Arbeitsplatz und uns selber zu reinigen mit frischer Luft,  Düften,  Klängen und spirituellen Fasten. Befreien wir uns von überflüssigem  Ballast in allen Bereichen unseres Lebens. So schaffen wir Platz für das Neue.
So oft es geht Bewegung im Freien – Bewusstes Atmen – Atmung ist Leben Wahrnehmung  der verschiedenen Luftqualitäten und die Bewegung der Wolken am Himmel. Nach der Entrümpelung von Überflüssigen, in einer kleinen, feuerfesten Schale getrocknete Blüten oder Kräuter anbrennen, Flamme auspusten und den aufsteigenden Rauch des verglimmenden Räucherwerks mit einer Feder im Uhrzeigersinn im Raum verteilen und liebevoll alle Energien die nicht zu uns gehören bitten,  unsere  Räumlichkeiten und uns selber zu verlassenen.